Coaching Köln

Mit einem Coaching neue Klarheit und Übersicht gewinnen.

coaching Köln

Mit neuem Überblick die Situation meistern.

Der Druck, in der Arbeit immer sein Bestes geben zu müssen, geht enorm an die Substanz. Vor allem Führungskräfte sind davon betroffen. Wer ständig unter Druck steht, geht das Risiko ein, irgendwann auszubrennen.

Sind Sie in einer ähnlichen Situation? Dann vereinbaren Sie einen Termin.

0221 1307 3651

Eine wichtige Frage beim Coaching: Was genau stresst uns?

Stressmanagement ist mit der wichtigste Aspekt beim Coaching – natürlich auch in Köln. Stressmanagement kann man trainieren und es bildet die Grundlage meiner Arbeit als Coach.

Der Stress nimmt in Beruf und Freizeit zu. Leistungsdruck und “Freizeitstress” führen zu Belastungen körperlicher und mentaler Art. “Unter hoher Belastung”ist für die einen etwas das auftaucht und wieder abklingt. Für viele Menschen ist es jedoch ein Dauerzustand.

In meinem Angebot lernen Sie, aus dieser Stress-Spirale frühzeitig aus zu steigen, eigene Stärken zu entdecken und neue Ausblicke zu schaffen. All das kann in einem persönlichen Coaching erreicht werden.

Was genau uns stresst, ist so individuell wie wir selbst.

Lernen Sie Ihre persönlichen Stress-Ursachen kennen und entwickeln Sie Ihren individuellen Weg zur Entspannung. Hier ist ein Video, das mit einem Augenzwinkern erklärt,wie Coaching funktioniert (teilweise englisch). Wenn Sie mehr über das systemische Coaching bei mir in Köln erfahren wollen, nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Als Dipl.-Psychologe, Supervisor (DGSv/cand.) und Systemischer Berater in Köln bin ich Mitglied im BDP, im DGSF und im DGSv.

Mit neuem Überblick die Situation meistern.

  • Haben Sie schon einmal Ihren Hochzeitstag vergessen?
  • Oder das Fußball-Spiel Ihres Sohnes in Köln verpasst?
  • Oder gar den Geburtstag Ihrer Tochter verschwitzt?
  • Haben Sie das Gefühl, im Büro in Köln den ganzen Tag in einem Hamsterrad zu laufen?
  • Hat sich Ihre Familie in Köln bereits beschwert, dass Sie zu viel bei der Arbeit und kaum noch zu Hause sind?
  • Und auch wenn Sie zu Hause sind, tragen Sie die Sorgen und Probleme aus dem Büro mit sich herum?

coaching in KölnKommt Ihnen diese Situation bekannt vor, sollten Sie schleunigst etwas daran ändern! In unserer heutigen rasanten Zeit leben – natürlich auch in Köln – ungeheuer viele Menschen nach dem oben beschriebenen Szenario. Nur die Arbeit steht im Fokus, alles andere wird in den Hintergrund gerückt. Schließlich gilt es, in Köln die Familie zu ernähren, den Kredit für das Haus in Köln oder Umgebung abzubezahlen und und und. Was man dabei nicht gebrauchen kann, sind psychologische Schwierigkeiten. Und doch haben diese auf die eine oder andere Art fast jeder.

Der Druck, in der Arbeit immer sein Bestes geben zu müssen, geht enorm an die Substanz. Vor allem Führungskräfte sind davon betroffen. Doch auf Dauer schadet diese Einstellung mehr, als sie hilft. Denn wer ständig unter Druck steht, gerät in Gefahr, irgendwann daran zu zerbrechen. Das systemische Coaching in Köln kann Sie unterstützen, diesem Schicksal zu entgehen! Wer im Internet nach Coaching sucht oder ein Coaching-Magazin kauft, ist bereits auf dem richtigen Weg – auf der Suche nach Hilfe.

Wussten Sie, dass wir uns eigentlich immer in irgendeiner Art von System befinden? Diesem Fakt trägt das systemische, psychologische Coaching Rechnung. Man kann natürlich auf ein Coaching-Magazin zurückgreifen, um seine Leistung zu steigern. Dieses hilft jedoch lange nicht so effizient wie eine persönliche systemische Beratung in der Nähe Ihres Wohnortes – z.B. in Köln. Bei der von mir angewandten Art handelt es sich um das systemische, psychologische Coaching.

coach Köln

Was versteht man unter „Coaching“?

Ursprünglich kommt der Begriff „Coaching“ aus dem Sport. Als „Coach“ wird hier ein Trainer bezeichnet, der Sportlern beisteht, um deren Leistungsfähigkeit zu optimieren. Einem verantwortungsvollen Coach geht es jedoch keinesfalls darum, die Leistungskapazität der Sportler bis zur Erschöpfung auszureizen. Vielmehr werden in gemeinsamer Arbeit die körperlichen Ressourcen eines Sportlers individuell ausgelotet, durch gezielte Übung weiterentwickelt und somit optimal nutzbar. Die Sport-Metapher ist nicht für jeden, das was ihn bewegt. Doch sie spiegelt den Wettbewerb im Berufsleben. Dazu gehört bei vielen der Wunsch besser als andere zu sein und mehr zu leisten. Nicht zuletzt um seine Familie und Nachkommen optimal versorgen zu können.

Was versteht man unter systemischem Coaching?

Das systemische, psychologische Coaching ist die Art von Coaching, bei dem das gesamte Umfeld des Klienten mit einbezogen wird. Das gesamte “System”, in dem sich der Klient bewegt, wird analysiert und für die Ursachenforschung des gestörten Wohlbefindens herangezogen. Dadurch können Zusammenhänge und Abhängigkeiten aufgedeckt werden, die verborgen geblieben wären, wenn zum Beispiel nur das berufliche Umfeld untersucht worden wäre.

In welcher Situation kann mir ein Coach helfen?

Jeder Mensch – ob Führungskraft in Köln oder nicht – fühlt sich manchmal überfordert. Meist suchen wir dann Rat bei Familienmitgliedern oder Freunden. (Eventuell auch in einem Coaching-Magazin, wenn wir den Tipp bekommen.) Ist dieser Rat aus dem eigenen Umfeld jedoch aus welchen Gründen auch immer nicht möglich, oder nicht gewollt, kommt das systemische Coaching in Köln für Sie ins Spiel.

Wenn die Hilfe aus dem persönlichen Umfeld nicht mehr ausreichend ist, um aus dem Dilemma herauszukommen, braucht sich niemand scheuen, professionelle systemische und psychologische Unterstützung durch ein Coaching in Köln anzufordern. Sich selbst einzugestehen, alleine nicht mehr weiter zu wissen, ist in vielen Fällen eine realistische Einschätzung der Situation. Und das ist eine gute Sache. Das würde vielen in Köln gut stehen, vielen anderen außerhalb von Köln natürlich auch.

Wie funktioniert das systemische Coaching und was ist danach besser?

Der erste Schritt, der Abwärtsspirale aus Leistungsdruck und Zeitmangel zu entgehen, ist adäquates Stressmanagement. Stress entsteht durch hohe Erwartungen. Erwartungen an sich selbst, von Kollegen, Vorgesetzten, Mitarbeitern und der Familie. Können diese Erwartungen nicht erfüllt werden, stehen wir unter Stress. Für viele Klienten in Köln ist das systemische Coaching insofern bereits eine Wohltat, als dass sie offen über ihre Sorgen und Ängste sprechen können. Und zwar ohne belächelt oder verurteilt zu werden. Die Beziehung zwischen Coach und Klienten basiert auf Vertrauen, Wertschätzung und Respekt, in der der Klient alles ansprechen kann.
In meiner Oase der Ruhe mitten in Köln höre ich Ihnen aufmerksam zu und nehme Ihre Sorgen ernst.
Anschließend betrachten wir Ihre Situation von außen und trennen uns von der Betriebsblindheit. Durch die Neu-Einschätzung der Situation tun sich Klarheit und Lösungen auf, die Sie in ihrer “eigenen Welt” eventuell nie gesehen hätten. Köln ist relativ klein und überschaubar, man kann Details leicht übersehen.

Warum dann nicht gleich Psychotherapie?

Die Abgrenzung zur Psychotherapie besteht in der Brisanz der Situation. In der Psychotherapie werden Krankheiten behandelt, der Leidensdruck und die Symptome der Patienten sind um ein Vielfaches schwerwiegender und die notwendige Therapie dauert um einiges länger. Beim Coaching in Köln reichen oftmals ein paar Sitzungen bis die Klienten ihr Leben wieder alleine meistern können.

Was bedeutet „Coaching“ im psychologischen Kontext?

Das sportliche Coaching-Prinzip hat sich mittlerweile auch in anderen Bereichen bewährt und etabliert sich zunehmend als psychologische Beratungsform und als Bestandteil einer Psychotherapie. In der heutigen Leistungsgesellschaft können alltägliche und berufliche Anforderungen – insbesondere in verantwortungsvollen Positionen – durchaus mit denen eines Leistungssportlers verglichen werden. In beruflich anspruchsvollen Situationen kann der Beistand eines „Trainers“, der Ihre Situation objektiv überblicken, sehr hilfreich sein. Der systemische Coach in Köln kann Sie anspornen oder zur Ruhe raten, je nachdem was gerade konstruktiv ist.

systemisches-coaching-Köln

Was unterscheidet Coaching von einer Psychotherapie?

Anders als eine Psychotherapie oder eine allgemeine psychologische Lebensberatung, setzt das Coaching gezielt bei der Leistungsoptimierung an. Dies bedeutet nicht, dass Sie darauf trainiert werden sollen, ungeachtet Ihrer Bedürfnisse möglichst gut zu „funktionieren“. Im Gegenteil – durch unsere gemeinsame Arbeit und systemische Analyse in Köln entwickeln Sie ein zunehmend besseres Gespür für Ihre besonderen Stärken. Und natürlich auch für Ihre Bedürfnisse, Grenzen und individuellen Stressauslöser. Dadurch gelingt es Ihnen, Ihr Arbeitspensum effektiver und zugleich entspannter zu bewältigen. Kompetenz bedeutet auch, die eigenen Belastungsgrenzen realistisch einzuschätzen und Aufgaben vertrauensvoll an andere delegieren zu können.

An wen richtet sich das Coaching-Angebot in meiner Praxis in Köln?

Das systemische, psychologische Coaching, das ich in Köln anbiete, richtet sich insbesondere an Führungskräfte in mittleren Management-Positionen. Meine Erfahrung aus der Psychotherapie lehrt mich, dass gerade auf diese Menschen besonders viel Druck von allen Seiten einwirkt. Anweisungen von Vorgesetzten müssen ebenso beachtet werden wie Anliegen von Mitarbeitern. Zum Bemühen um reibungslose betriebsinterne Abläufe kommt der Kundenkontakt hinzu. Und nicht zuletzt der Wunsch, sich auch im privaten Bereich selbst zu verwirklichen und den Bedürfnissen der Familie in Köln oder in der Umgebung gerecht zu werden.

Wann sollte ein Coaching in Anspruch genommen werden?

Wenn Sie sich gezielte Anreize zur Optimierung Ihrer Arbeitsweise und z.B. der betriebsinternen Kommunikation wünschen. Insbesondere aber auch, wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihre persönliche Arbeitsbelastung überhand nimmt und sie langsam die Orientierung verlieren. Zögern Sie nicht, frühzeitig “systemische” Hilfe in Anspruch zu nehmen. So können Sie unter Umständen eine langwierige Psychotherapie vermeiden. Die steigenden Zahlen arbeitsbedingter Burnout-Erkrankungen sind alarmierend, erste Warnzeichen einer Überlastung sollten Sie immer ernst nehmen.

Wie gestaltet sich das systemische Coaching in Köln?

Kommen Sie in meine Oase der Ruhe mitten in Köln. Bereits das Heraustreten aus Ihrem schnelllebigen Alltag ist hilfreich, um sich wieder Klarheit über Ihre Situation zu verschaffen. In einem objektiven, vertrauensvollen Umfeld können Sie offen über berufliche und private Konflikte, Ängste und Frustrationen sprechen. Sie gewinnen die nötige Distanz, um wichtige Entscheidungen und Problemherde analysieren zu können. Durch meine systemische Erfahrung kann ich Ihnen neue Lösungswege und Ihrer Situation angepasste Bewältigungs-Strategien aufzeigen. Insbesondere können ein gemeinsam erarbeitetes Stress-Management und eine Kommunikations-Optimierung Ihre Leadership-Skills bereichern.

systemisches-coachingWas zeichnet die systemische psychologische Arbeit aus?

In meiner Praxis in Köln nutze ich bei allen Formen der Psychotherapie und Beratung neben reflexiv-klärenden Elementen vor allem lösungsorientierte, systemische Methoden. Der systemische Ansatz betrachtet das Individuum nicht isoliert, sondern immer im Kontext seines gesamten Umfeldes und seiner sozialen Beziehungen. Systemische Herangehensweisen eignen sich für das Coaching in besonderem Maße, da gerade bei komplexen beruflichen Situationen viele Faktoren berücksichtigt und Konsequenzen gegeneinander abgewogen werden müssen. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf und kommen sie in meine Praxis nach Köln. Gerne beantworte ich Ihnen alle weiteren Fragen im persönlichen Gespräch.

Burnout und Depression – was hat das mit Coaching zu tun?

Gerade bei Führungskräften in mittleren Management-Positionen werden die ersten Zeichen von Überarbeitung oft ignoriert und so erleiden immer mehr Menschen ein Burnout. Wird dies nicht früh genug behandelt kann das Burnout zu einer Depression führen. Daher ist es wichtig, bereits bei ersten Anzeichen von Streß und Überarbeitung nach Hilfe zu suchen. Hier bietet sich mein Coaching in Köln an, welches sich eben genau an Führungskräfte in mittleren Management-Position richtet und durch systemisches Arbeiten Anreize zur Optimierung der Arbeitsweise und des Stressabbaus schafft, um eine Depression zu vermeiden.

 

Was ist Coaching und wo liegen die Grenzen?

Coaching kann als Training zur Optimierung oder Leistungsfähigkeit verstanden werden. Dabei wird die Frage gestellt, wieso der/die Betroffene überarbeitet ist und wie dies geändert werden kann. Das von mir angebotene Coaching in Köln konzentriert sich v.a. auf folgende Punkte:

  • Stressmanagement
  • Neu-Einschätzung der eigenen Situation
  • Leistungsoptimierung
  • Kommunikationsoptimierung

Ein Coaching kann jedoch nicht psychologische Krankheiten behandeln. Hat sich Ihre Überarbeitung bzw. Ihr Burnout bereits auf eine psychische Krankheit ausgeweitet, sind die Grenzen des Coaching erreicht. Hier kann eine Psychotherapie weiter helfen.

Wo Coaching drauf steht ist auch Coaching drin?

Da der Begriff “Coaching” nicht geschützt ist, wird er oft als Synonym für Beratung, Supervision oder Mediation verwendet. Um auch wirklich ein Coaching und nichts anderes zu erhalten ist es wichtig zu verstehen, dass der Coach nicht berät oder kontrolliert und genauso wenig Entscheidungen trifft oder Vermutungen anstellt. Als Coaching versteht man die Hilfe zur Selbsthilfe, welche in einem bestimmten bereitgestellten Organisationsrahmen bereitgestellt wird. Wichtig ist, dass der Coachee (der Kunde) selbst seine eigene Handlungsalternative sucht und findet.

Wieso ein Coaching statt einer Beratung?

Ob Sie sich für ein Coaching oder eine Beratung entscheiden sollten, liegt an ihren Bedürfnissen. Sind Sie auf der Suche nach konkreten Ratschlägen und direkt anwendbare Strategien, welche Sie so schnell wie möglich anwenden können, macht eine Beratung mehr Sinn. Sie sollten sich für ein Coaching entscheiden, wenn Sie grundlegende und langfristige Veränderungen anstreben, aber noch nicht genau wissen, wie diese Veränderungen aussehen sollen. Hierbei werden wir über ihre Situation reflektieren und nachhaltige Lösungen finden.